[ - Collapse All ]
umständlich  

ụm|ständ|lich <Adj.>:

1. mit Umständen (2) verbunden, vor sich gehend; Umstände machend: -e Vorbereitungen; diese Methode ist [mir] zu u.; das Gerät ist sehr u. [in der Bedienung, zu bedienen]; statt u. mitzuschreiben, lässt er ein Tonband laufen.


2.in nicht nötiger Weise gründlich, genau u. daher mehr als sonst üblich Zeit dafür benötigend: sie ist [in allem] sehr u.; -e Vorbereitungen; etw. u. erklären, beschreiben, formulieren, ausdrücken.
umständlich  

ụm|ständ|lich
umständlich  


1. des Langen [und Breiten], kompliziert, lang und breit, problematisch, unpraktisch, verwickelt; (ugs.): vertrackt, verzwickt; (Technik): schwergängig.

2. behäbig, pusselig, schwerfällig, unbeholfen, ungeschickt, ungewandt, unpraktisch; (abwertend): linkisch, tölpelhaft.

[umständlich]
[umständlicher, umständliche, umständliches, umständlichen, umständlichem, umständlicherer, umständlichere, umständlicheres, umständlicheren, umständlicherem, umständlichster, umständlichste, umständlichstes, umständlichsten, umständlichstem, umstaendlich]
umständlich  

ụm|ständ|lich <Adj.>:

1. mit Umständen (2) verbunden, vor sich gehend; Umstände machend: -e Vorbereitungen; diese Methode ist [mir] zu u.; das Gerät ist sehr u. [in der Bedienung, zu bedienen]; statt u. mitzuschreiben, lässt er ein Tonband laufen.


2.in nicht nötiger Weise gründlich, genau u. daher mehr als sonst üblich Zeit dafür benötigend: sie ist [in allem] sehr u.; -e Vorbereitungen; etw. u. erklären, beschreiben, formulieren, ausdrücken.
umständlich  

Adj.: 1. mit Umständen (2) verbunden, vor sich gehend; Umstände machend: -e Vorbereitungen; diese Methode ist [mir] zu u.; das Gerät ist sehr u. [in der Bedienung, zu bedienen]; statt u. mitzuschreiben, lässt er ein Tonband laufen. 2. in nicht nötiger Weise gründlich, genau u. daher mehr als sonst üblich Zeit dafür benötigend: -e Vorbereitungen; sie ist [in allem] sehr u.; etw. u. erklären, beschreiben, formulieren, ausdrücken.
umständlich  

adj.
<Adj.> viele Umstände verursachend, mit vielen Umständen (Mühen) verbunden (Arbeit, Reise); weitschweifig (Schilderung); zu förmlich, zu genau, zu pedantisch (Person, Handlung); du machst das aber ~ allzu genau od. nicht zweckmäßig u. daher langsam; er ordnete ~ seine Papiere u. begann vorzulesen; er ist bei allem, was er tut, ein wenig ~; das ist mir viel zu ~!
['um·ständ·lich]
[umständlicher, umständliche, umständliches, umständlichen, umständlichem, umständlicherer, umständlichere, umständlicheres, umständlicheren, umständlicherem, umständlichster, umständlichste, umständlichstes, umständlichsten, umständlichstem]