[ - Collapse All ]
umstürzen  

ụm|stür|zen <sw. V.> [1, 2: mhd. ummesturzen]:

1.zu Boden, zur Seite stürzen <ist>: der Kran, die Mauer ist umgestürzt; ich bin mit dem Stuhl umgestürzt; <oft im 2. Part.:> die Fahrbahn ist durch einen umgestürzten Baum, Lastwagen blockiert.


2.etw. [an]stoßen, sodass es umstürzt; (1); zum Umstürzen (1) bringen <hat>: Tische und Bänke u.; ein [politisches] System u. (durch Umsturz abschaffen); eine Regierung u. (durch Umsturz beseitigen).


3. <hat> a)eine radikale, grundlegende [Ver]änderung von etw. bewirken: etw. stürzt alle Pläne, alle bisher gültigen Theorien, Vorstellungen um;

b)rückgängig machen, umwerfen (4 b) : eine Entscheidung u.

umstürzen  


1. fallen, stürzen, umfallen, umkippen, umschlagen, zu Boden/zur Seite stürzen; (geh.): niederstürzen; (bayr., österr. mundartl.): umschmeißen.

2. umstoßen (1).

3. umstoßen (2a, b).

[umstürzen]
[stürze um, stürzt um, stürzen um, stürzte um, stürztest um, stürzten um, stürztet um, stürzest um, stürzet um, stürz um, umgestürzt, umstürzend, umzustürzen, umstuerzen]
umstürzen  

ụm|stür|zen <sw. V.> [1, 2: mhd. ummesturzen]:

1.zu Boden, zur Seite stürzen <ist>: der Kran, die Mauer ist umgestürzt; ich bin mit dem Stuhl umgestürzt; <oft im 2. Part.:> die Fahrbahn ist durch einen umgestürzten Baum, Lastwagen blockiert.


2.etw. [an]stoßen, sodass es umstürzt; (1)zum Umstürzen (1) bringen <hat>: Tische und Bänke u.; ein [politisches] System u. (durch Umsturz abschaffen); eine Regierung u. (durch Umsturz beseitigen).


3. <hat>
a)eine radikale, grundlegende [Ver]änderung von etw. bewirken: etw. stürzt alle Pläne, alle bisher gültigen Theorien, Vorstellungen um;

b)rückgängig machen, umwerfen (4 b): eine Entscheidung u.

umstürzen  

[sw. V.] [1, 2: mhd. ummesturzen]: 1. zu Boden, zur Seite stürzen [ist]: der Kran, die Mauer ist umgestürzt; ich bin mit dem Stuhl umgestürzt; [oft im 2. Part.:] die Fahrbahn ist durch einen umgestürzten Baum, Lastwagen blockiert. 2. etw. [an]stoßen, sodass es umstürzt (1); zum Umstürzen (1) bringen [hat]: Tische und Bänke u.; Ü ein [politisches] System u. (durch Umsturz abschaffen); eine Regierung u. (durch Umsturz beseitigen). 3. [hat] a) eine radikale, grundlegende [Ver]änderung von etw. bewirken: etw. stürzt alle Pläne, alle bisher gültigen Theorien, Vorstellungen um; b) rückgängig machen, umwerfen (4 b): eine Entscheidung u.
umstürzen  

v.
1 <V.t.; hat> umwerfen (Wagen, Gefäß, Tisch); niederreißen (Mauer); <fig.> grundlegend verändern; die Regierung ~ beseitigen; wir haben den ganzen Plan ~ müssen <fig.> wenn wir die Eltern bei uns aufnehmen, müssen wir die ganze Wohnung ~ <fig.>
2 <V.t.; ist> umfallen, zur Seite fallen (Mauer, Tisch, Wagen)
['um|stür·zen]
[stürze um, stürzt um, stürzen um, stürzte um, stürztest um, stürzten um, stürztet um, stürzest um, stürzet um, stürz um, umgestürzt, umstürzend, umzustürzen]