[ - Collapse All ]
umtun  

ụm|tun <unr. V.; hat> (ugs.):

1. umlegen, umbinden: jmdm., sich eine Decke, eine Schürze u.


2.<u. + sich> a)zu einem bestimmten Zweck einen Ort, Bereich näher kennenzulernen versuchen: sich in einer Stadt, in einer Branche, in der Welt u.;

b)sich um jmdn., etw. bemühen: sich nach einer Arbeit, Wohnung u.

umtun  

ụm|tun (ugs.); sich umtun; ich habe mich danach umgetan
umtun  

anlegen, anziehen, binden, legen, schlingen, umbinden, umlegen, umschlagen, wickeln; (geh.): antun, hüllen, winden; (ugs.): herumlegen, umgeben; (landsch. salopp): anpellen.
[umtun]

a) umsehen, sich (1 b).

b) auf der Suche sein, sich bemühen, hinter jmdm./etw. her sein, nichts unversucht lassen, suchen, Umschau halten, sich umsehen; (ugs.): sich ins Zeug legen, sich umgucken; (österr. ugs.): sich antun, dazuschauen; (nachdrücklich): Ausschau halten; (südd., österr., schweiz.): schauen; (bes. südd., österr., schweiz.): sich umschauen; (landsch.): ausschauen.

[umtun, sich]
[sich umtun, umtun sich]
umtun  

ụm|tun <unr. V.; hat> (ugs.):

1. umlegen, umbinden: jmdm., sich eine Decke, eine Schürze u.


2.<u. + sich>
a)zu einem bestimmten Zweck einen Ort, Bereich näher kennenzulernen versuchen: sich in einer Stadt, in einer Branche, in der Welt u.;

b)sich um jmdn., etw. bemühen: sich nach einer Arbeit, Wohnung u.

umtun  

[unr. V.; hat] (ugs.): 1. umlegen, umbinden: jmdm., sich eine Decke, eine Schürze u. 2. [u. + sich] a) zu einem bestimmten Zweck einen Ort, Bereich näher kennen zu lernen versuchen: sich in einer Stadt, in einer Branche, in der Welt u.; b) sich um jmdn., etw. bemühen: sich nach einer Arbeit, Wohnung u.
umtun  

v.
<V. 267; hat>
1 <V.t.; umg.> jmdm. od. sich etwas ~ umhängen, umlegen; tu dir eine Decke, einen Mantel um
2 <V. refl.; fig.; umg.> sich ~ Erkundigungen einziehen; sich nach etwas ~ sich nach etwas erkundigen, etwas zu erfahren suchen; sich nach jmdm. ~ jmdn. zur Arbeit suchen; sich nach einer Hausangestellten ~
['um|tun]
[tue um, tust um, tut um, tun um, tat um, tatst um, taten um, tatet um, tuest um, tuen um, tuet um, täte um, tätest um, täte, täten um, tätet um, tu um, umgetan, umtuend, umzutun]