[ - Collapse All ]
umwandeln  

1ụm|wan|deln <sw. V.; hat>:
a) zu etw. anderem machen, die Eigenschaften von etw., auch jmdm. verändern: eine Scheune in einen Saal u.; Mietwohnungen in Eigentumswohnungen u.; mechanische Energie in Elektrizität u.; bei der Gärung wird der Zucker in Alkohol und Kohlensäure umgewandelt; einen Zeitvertrag in einen unbefristeten Vertrag u.; eine Firma, eine GmbH in eine KG u.; eine Freiheitsstrafe in eine Geldstrafe u.; seit seiner Krankheit, durch dieses Ereignis ist er wie umgewandelt;

b)<u. + sich> sich in seiner Art völlig verändern: beide hatten sich von Grund auf umgewandelt.


2um|wạn|deln <sw. V.; hat> (geh.): wandelnd umrunden: einen Platz, einen Teich u.
umwandeln  

ụm|wan|deln (ändern); ich wand[e]le um; sie war wie umgewandelt
umwandeln  

ändern, überführen, übertragen, umändern, umbauen, umbilden, umformen, umfunktionieren, umgestalten, ummodeln, umsetzen, verwandeln; (bildungsspr.): modeln, modifizieren, modulieren; (ugs.): umkrempeln; (Fachspr., bildungsspr.): transformieren; (Fachspr.): dissipieren.
[umwandeln]
[wandle um, wandele um, wandelst um, wandelt um, wandeln um, wandelte um, wandeltest um, wandelten um, wandeltet um, umgewandelt, umwandelnd, umzuwandeln]
umwandeln  

1ụm|wan|deln <sw. V.; hat>:
a) zu etw. anderem machen, die Eigenschaften von etw., auch jmdm. verändern: eine Scheune in einen Saal u.; Mietwohnungen in Eigentumswohnungen u.; mechanische Energie in Elektrizität u.; bei der Gärung wird der Zucker in Alkohol und Kohlensäure umgewandelt; einen Zeitvertrag in einen unbefristeten Vertrag u.; eine Firma, eine GmbH in eine KG u.; eine Freiheitsstrafe in eine Geldstrafe u.; seit seiner Krankheit, durch dieses Ereignis ist er wie umgewandelt;

b)<u. + sich> sich in seiner Art völlig verändern: beide hatten sich von Grund auf umgewandelt.


2um|wạn|deln <sw. V.; hat> (geh.): wandelnd umrunden: einen Platz, einen Teich u.
umwandeln  

[sw. V.; hat] (geh.): wandelnd umrunden: einen Platz, einen Teich u.
umwandeln  

v.
<V.t.; hat> in eine andere Form bringen, umgestalten, verwandeln; Todesstrafe in lebenslängliche Zuchthausstrafe ~; Gleichstrom in Wechselstrom ~; er ist wie umgewandelt er hat sich sehr verändert, er benimmt sich plötzlich ganz anders;
['um|wan·deln]
[wandle um, wandele um, wandelst um, wandelt um, wandeln um, wandelte um, wandeltest um, wandelten um, wandeltet um, umgewandelt, umwandelnd, umzuwandeln]