[ - Collapse All ]
umwenden  

ụm|wen|den <unr. V.>:

1. <wendete/wandte um, hat umgewendet/umgewandt> a)auf die andere Seite wenden: einen Briefbogen u.; den Braten u.;

b)in die andere [Fahrt]richtung lenken: die Pferde, einen Wagen, den Kahn u.;

c)(selten) das Innere eines Kleidungsstücks o. Ä. nach außen kehren; umdrehen: die Strümpfe, die Bluse beim, vor dem Waschen u.



2.<u. + sich; wendete/wandte um, hat umgewendet/umgewandt> umdrehen (1 c) : sich kurz, hastig, eilig, schwerfällig u.; sich nach einem Mädchen u.


3.<wendete um, hat umgewendet> wenden u. in die andere Richtung fahren: die Fahrerin, das Auto wendete um.
umwenden  

a) die Seite wenden, umblättern, umdrehen, umschlagen; (ugs.): [he]rumdrehen.

b) den Rückweg antreten, umdrehen, umkehren, wenden, zurückfahren, zurückgehen; (ugs.) kehrtmachen.

[umwenden]
[wende um, wendest um, wendet um, wenden um, wandte um, wendete um, wandtest um, wendetest um, wandten um, wendeten um, wandtet um, wendetet um, wend um, umgewendet, umgewandt, umwendend, umzuwenden]
umwenden  

ụm|wen|den <unr. V.>:

1. <wendete/wandte um, hat umgewendet/umgewandt>
a)auf die andere Seite wenden: einen Briefbogen u.; den Braten u.;

b)in die andere [Fahrt]richtung lenken: die Pferde, einen Wagen, den Kahn u.;

c)(selten) das Innere eines Kleidungsstücks o. Ä. nach außen kehren; umdrehen: die Strümpfe, die Bluse beim, vor dem Waschen u.



2.<u. + sich; wendete/wandte um, hat umgewendet/umgewandt> umdrehen (1 c): sich kurz, hastig, eilig, schwerfällig u.; sich nach einem Mädchen u.


3.<wendete um, hat umgewendet> wenden u. in die andere Richtung fahren: die Fahrerin, das Auto wendete um.
umwenden  

[unr. V.]: 1. [wendete/wandte um, hat umgewendet/umgewandt] a) auf die andere Seite wenden: einen Briefbogen u.; den Braten u.; b) in die andere [Fahrt]richtung lenken: die Pferde, einen Wagen, den Kahn u.; c) (selten) das Innere eines Kleidungsstücks o.Ä. nach außen kehren; umdrehen: die Strümpfe, die Bluse beim, vor dem Waschen u. 2. [u. + sich; wendete/wandte um, hat umgewendet/umgewandt] umdrehen (1 c): sich kurz, hastig, eilig, schwerfällig u.; sich nach einem Mädchen u. 3. [wendete um, hat umgewendet] wenden u. in die andere Richtung fahren: der Autofahrer, das Auto wendete um.
umwenden  

v.
<V. 278; hat>
1 <V.t.> auf die andere Seite wenden, umdrehen; sich ~ sich umdrehen, sich nach rückwärts wenden; jmdm. die Notenblätter ~; eine Seite (im Buch) ~; sich nach jmdm. ~ den Kopf wenden, um nach jmdm. zu sehen;
2 <V.i.> mit dem Fahrzeug umkehren, die entgegengesetzte Richtung einschlagen; die Straße ist zu schmal, wir können hier nicht ~
['um|wen·den]
[wende um, wendest um, wendet um, wenden um, wandte um, wendete um, wandtest um, wendetest um, wandten um, wendeten um, wandtet um, wendetet um, wend um, umgewendet, umgewandt, umwendend, umzuwenden]