[ - Collapse All ]
umwittern  

um|wịt|tern <sw. V.; hat> (geh.): auf eine geheimnisvolle, undeutliche Weise umgeben, um jmdn., etw. sein: Geheimnisse, Gefahren umwitterten ihn; <oft im 2. Part.:> ein von Geheimnissen umwittertes Schloss.
umwittern  

um|wịt|tern (geh.); von Geheimnissen, Gefahren umwittert
umwittern  

um|wịt|tern <sw. V.; hat> (geh.): auf eine geheimnisvolle, undeutliche Weise umgeben, um jmdn., etw. sein: Geheimnisse, Gefahren umwitterten ihn; <oft im 2. Part.:> ein von Geheimnissen umwittertes Schloss.
umwittern  

[sw. V.; hat] (geh.): auf eine geheimnisvolle, undeutliche Weise umgeben, um jmdn., etw. sein: Geheimnisse, Gefahren umwitterten ihn; [oft im 2. Part.:] ein von Geheimnissen umwittertes Schloss.