[ - Collapse All ]
unüberwindlich  

un|über|wịnd|lich [auch: '- - - - -] <Adj.>: nicht überwindbar: eine -e Abneigung.
unüberwindlich  

un|über|wịnd|lich [ auch '℧...]
unüberwindlich  

un|über|wịnd|lich [auch: '- - - - -] <Adj.>: nicht überwindbar: eine -e Abneigung.
unüberwindlich  

[auch: '] Adj.: nicht überwindbar: eine -e Abneigung.
unüberwindlich  

adj.
un·ü·ber'wind·lich <a. ['-----] Adj.> nicht zu überwinden, nicht zu bezwingen, nicht zu besiegen (Kämpfer, Heer, Schwierigkeiten)
[un·über'wind·lich,]
[unüberwindlicher, unüberwindliche, unüberwindliches, unüberwindlichen, unüberwindlichem, unüberwindlicherer, unüberwindlichere, unüberwindlicheres, unüberwindlicheren, unüberwindlicherem, unüberwindlichster, unüberwindlichste, unüberwindlichstes, unüberwindlichsten, unüberwindlichstem]