[ - Collapse All ]
unabsichtlich  

ụn|ab|sicht|lich <Adj.>: ohne Absicht geschehend: eine -e Kränkung; etw. wie u. berühren.
unabsichtlich  

ụn|ab|sicht|lich
unabsichtlich  

absichtslos, aus Versehen, irrtümlich, nicht beabsichtigt, ohne Absicht, ohne es zu wollen, unbeabsichtigt, unbewusst, ungeplant, ungewollt, versehentlich.
[unabsichtlich]
[unabsichtlicher, unabsichtliche, unabsichtliches, unabsichtlichen, unabsichtlichem, unabsichtlicherer, unabsichtlichere, unabsichtlicheres, unabsichtlicheren, unabsichtlicherem, unabsichtlichster, unabsichtlichste, unabsichtlichstes, unabsichtlichsten, unabsichtlichstem]
unabsichtlich  

ụn|ab|sicht|lich <Adj.>: ohne Absicht geschehend: eine -e Kränkung; etw. wie u. berühren.
unabsichtlich  

Adj.: ohne Absicht geschehend: eine -e Kränkung; etw. wie u. berühren.
unabsichtlich  

automatisch, unabsichtlich, unbewusst, unwillkürlich
[automatisch, unbewusst, unwillkürlich]
unabsichtlich  

adj.
<Adj.> nicht absichtlich, ohne Absicht, aus Versehen
['un·ab·sicht·lich]
[unabsichtlicher, unabsichtliche, unabsichtliches, unabsichtlichen, unabsichtlichem, unabsichtlicherer, unabsichtlichere, unabsichtlicheres, unabsichtlicheren, unabsichtlicherem, unabsichtlichster, unabsichtlichste, unabsichtlichstes, unabsichtlichsten, unabsichtlichstem]