[ - Collapse All ]
unachtsam  

ụn|acht|sam <Adj.>: nicht auf das achtend, worauf man achten sollte: ein -er Autofahrer; jeder ist mal etwas u.; u. die Straße überqueren.
unachtsam  

ụn|acht|sam
unachtsam  

achtlos, fahrlässig, gedankenlos, gleichgültig, leichthin, leichtsinnig, nachlässig, sorglos, unaufmerksam, unbedacht, unbedachtsam, unbesonnen, unüberlegt, unvorsichtig; (abwertend): leichtfertig.
[unachtsam]
[unachtsamer, unachtsame, unachtsames, unachtsamen, unachtsamem, unachtsamerer, unachtsamere, unachtsameres, unachtsameren, unachtsamerem, unachtsamster, unachtsamste, unachtsamstes, unachtsamsten, unachtsamstem]
unachtsam  

ụn|acht|sam <Adj.>: nicht auf das achtend, worauf man achten sollte: ein -er Autofahrer; jeder ist mal etwas u.; u. die Straße überqueren.
unachtsam  

adj.
<Adj.> nicht achtsam, nicht sorgsam, ohne Aufmerksamkeit, nachlässig
['un·acht·sam]
[unachtsamer, unachtsame, unachtsames, unachtsamen, unachtsamem, unachtsamerer, unachtsamere, unachtsameres, unachtsameren, unachtsamerem, unachtsamster, unachtsamste, unachtsamstes, unachtsamsten, unachtsamstem]