[ - Collapse All ]
unanfechtbar  

un|an|fẹcht|bar [auch: '- - - -] <Adj.>: nicht anfechtbar: ein -er Vertrag; das Testament ist u.
unanfechtbar  

ụn|an|fecht|bar [ auch ...'fε...]
unanfechtbar  

un|an|fẹcht|bar [auch: '- - - -] <Adj.>: nicht anfechtbar: ein -er Vertrag; das Testament ist u.
unanfechtbar  

[auch: '] Adj.: nicht anfechtbar: ein -er Vertrag; das Testament ist u.
unanfechtbar  

adj.
<a. ['----] Adj.> nicht anfechtbar, so beschaffen, dass man es nicht anfechten kann; ~er Beweis; ~es Urteil
[un·an'fecht·bar]
[unanfechtbarer, unanfechtbare, unanfechtbares, unanfechtbaren, unanfechtbarem, unanfechtbarerer, unanfechtbarere, unanfechtbareres, unanfechtbareren, unanfechtbarerem, unanfechtbarster, unanfechtbarste, unanfechtbarstes, unanfechtbarsten, unanfechtbarstem]