[ - Collapse All ]
unangemessen  

ụn|an|ge|mes|sen <Adj.>: nicht angemessen: eine -e Behandlung, Forderung, Reaktion; ein u. hoher Preis.
unangemessen  

ụn|an|ge|mes|sen
unangemessen  

unangebracht.
[unangemessen]
[unangemessener, unangemessene, unangemessenes, unangemessenen, unangemessenem, unangemessenerer, unangemessenere, unangemesseneres, unangemesseneren, unangemessenerem, unangemessenster, unangemessenste, unangemessenstes, unangemessensten, unangemessenstem]
unangemessen  

ụn|an|ge|mes|sen <Adj.>: nicht angemessen: eine -e Behandlung, Forderung, Reaktion; ein u. hoher Preis.
unangemessen  

Adj.: nicht angemessen: eine -e Behandlung, Forderung, Reaktion; ein u. hoher Preis.
unangemessen  

adj.
<Adj.> nicht angemessen, dem Sinn, der Bedeutung, dem Wert einer Sache nicht entsprechend; ein ~er Ausdruck; ~e Bezahlung; ~e Forderungen
['un·an·ge·mes·sen]
[unangemessener, unangemessene, unangemessenes, unangemessenen, unangemessenem, unangemessenerer, unangemessenere, unangemesseneres, unangemesseneren, unangemessenerem, unangemessenster, unangemessenste, unangemessenstes, unangemessensten, unangemessenstem]