[ - Collapse All ]
unausbleiblich  

un|aus|bleib|lich [auch: '- - - -] <Adj.>: mit Sicherheit eintretend, (7), nicht ausbleibend (a) : die -en Folgen seines Leichtsinns; Missverständnisse sind unter solchen Voraussetzungen u.
unausbleiblich  

un|aus|bleib|lich [ auch '℧...]
unausbleiblich  

un|aus|bleib|lich [auch: '- - - -] <Adj.>: mit Sicherheit eintretend, (7)nicht ausbleibend (a): die -en Folgen seines Leichtsinns; Missverständnisse sind unter solchen Voraussetzungen u.
unausbleiblich  

[auch: '] Adj.: mit Sicherheit eintretend (7), nicht ausbleibend (a): die -en Folgen seines Leichtsinns; Missverständnisse sind unter solchen Voraussetzungen u.
unausbleiblich  

adj.
<a. ['----] Adj.> so beschaffen, dass es nicht ausbleiben kann, unbedingt kommend, sicher bevorstehend, unausweichlich; die ~e Folge wird sein, dass …
[un·aus'bleib·lich]
[unausbleiblicher, unausbleibliche, unausbleibliches, unausbleiblichen, unausbleiblichem]