[ - Collapse All ]
unauslöschlich  

un|aus|lọ̈sch|lich [auch: '- - - -] <Adj.> (geh.): sich als Eindruck, Tatbestand o. Ä. nicht auslöschen lassend: -e Erlebnisse, Erinnerungen.
unauslöschlich  

un|aus|lọ̈sch|lich [ auch '℧...]; ein unauslöschlicher Eindruck
unauslöschlich  

un|aus|lọ̈sch|lich [auch: '- - - -] <Adj.> (geh.): sich als Eindruck, Tatbestand o. Ä. nicht auslöschen lassend: -e Erlebnisse, Erinnerungen.
unauslöschlich  

[auch: '] Adj. (geh.): sich als Eindruck, Tatbestand o.Ä. nicht wegwischen lassend: -e Erlebnisse, Erinnerungen.
unauslöschlich  

adj.
<a. ['----] Adj.> unzerstörbar, unvergesslich; das Bild, Erlebnis hat sich mir ~ eingeprägt
[un·aus'lösch·lich]
[unauslöschlicher, unauslöschliche, unauslöschliches, unauslöschlichen, unauslöschlichem, unauslöschlicherer, unauslöschlichere, unauslöschlicheres, unauslöschlicheren, unauslöschlicherem, unauslöschlichster, unauslöschlichste, unauslöschlichstes, unauslöschlichsten, unauslöschlichstem]