[ - Collapse All ]
unbeabsichtigt  

ụn|be|ab|sich|tigt <Adj.>: nicht beabsichtigt: ein -es Foul.
unbeabsichtigt  

ụn|be|ab|sich|tigt
unbeabsichtigt  

aus Versehen, irrtümlich, nicht beabsichtigt, ohne Absicht, ohne es zu wollen, unabsichtlich, unbewusst, ungeplant, ungewollt, versehentlich.
[unbeabsichtigt]
[unbeabsichtigter, unbeabsichtigte, unbeabsichtigtes, unbeabsichtigten, unbeabsichtigtem, unbeabsichtigterer, unbeabsichtigtere, unbeabsichtigteres, unbeabsichtigteren, unbeabsichtigterem, unbeabsichtigtester, unbeabsichtigteste, unbeabsichtigtestes, unbeabsichtigtesten, unbeabsichtigtestem]
unbeabsichtigt  

ụn|be|ab|sich|tigt <Adj.>: nicht beabsichtigt: ein -es Foul.
unbeabsichtigt  

Adj.: nicht beabsichtigt.
unbeabsichtigt  

adj.
<Adj.> nicht beabsichtigt, ohne Absicht (geschehend); jmdn. ~ kränken
['un·be·ab·sich·tigt]
[unbeabsichtigter, unbeabsichtigte, unbeabsichtigtes, unbeabsichtigten, unbeabsichtigtem, unbeabsichtigterer, unbeabsichtigtere, unbeabsichtigteres, unbeabsichtigteren, unbeabsichtigterem, unbeabsichtigtester, unbeabsichtigteste, unbeabsichtigtestes, unbeabsichtigtesten, unbeabsichtigtestem]