[ - Collapse All ]
unbeeinflusst  

ụn|be|ein|flusst <Adj.>: nicht von jmdm., etw. beeinflusst: etw. bleibt von jmdm., etw. u.
unbeeinflusst  

ụn|be|ein|flusst
unbeeinflusst  

frei von Vorurteilen, neutral, nüchtern, sachlich, unabhängig, unbefangen, unparteiisch, unvoreingenommen, vorurteilsfrei, vorurteilslos, wertneutral, wertfrei; (bildungsspr.): objektiv.
[unbeeinflusst]
[unbeeinflusster, unbeeinflusste, unbeeinflusstes, unbeeinflussten, unbeeinflusstem, unbeeinflussterer, unbeeinflusstere, unbeeinflussteres, unbeeinflussteren, unbeeinflussterem, unbeeinflusstester, unbeeinflussteste, unbeeinflusstestes, unbeeinflusstesten, unbeeinflusstestem]
unbeeinflusst  

ụn|be|ein|flusst <Adj.>: nicht von jmdm., etw. beeinflusst: etw. bleibt von jmdm., etw. u.