[ - Collapse All ]
unbeirrt  

un|be|ịrrt [auch: '- - -] <Adj.>: durch nichts beirrt, sich beirren lassend: u. an einer Anschauung festhalten; u. seine Pflicht tun.
unbeirrt  

un|be|ịrrt [ auch '℧...]
unbeirrt  

un|be|ịrrt [auch: '- - -] <Adj.>: durch nichts beirrt, sich beirren lassend: u. an einer Anschauung festhalten; u. seine Pflicht tun.
unbeirrt  

[auch: ' ] Adj.: durch nichts beirrt, sich beirren lassend: u. an einer Anschauung festhalten; u. seine Pflicht tun.
unbeirrt  

adj.
<a. [--'-] Adj.> ohne sich beeinflussen, stören zu lassen, ohne sich beirren zu lassen; ~ seinen Weg gehen, seine Pflicht tun
['un·be·irrt]
[unbeirrter, unbeirrte, unbeirrtes, unbeirrten, unbeirrtem, unbeirrterer, unbeirrtere, unbeirrteres, unbeirrteren, unbeirrterem, unbeirrtester, unbeirrteste, unbeirrtestes, unbeirrtesten, unbeirrtestem]