[ - Collapse All ]
unbelebt  

ụn|be|lebt <Adj.>:

1. nicht belebt; (2); anorganisch (1 a) : die -e Natur.


2.in keiner Weise belebt (1) : eine -e Gegend.
unbelebt  


1. anorganisch, tot.

2. ausgestorben, einsam, entvölkert, geräumt, [menschen]leer, menschenlos, öde, tot, unbewohnt, vereinsamt, verlassen, verödet, verwaist.

[unbelebt]
[unbelebter, unbelebte, unbelebtes, unbelebten, unbelebtem, unbelebterer, unbelebtere, unbelebteres, unbelebteren, unbelebterem, unbelebtester, unbelebteste, unbelebtestes, unbelebtesten, unbelebtestem]
unbelebt  

ụn|be|lebt <Adj.>:

1. nicht belebt; (2)anorganisch (1 a): die -e Natur.


2.in keiner Weise belebt (1): eine -e Gegend.
unbelebt  

Adj.: 1. nicht belebt (2); anorganisch (1 a): die -e Natur. 2. in keiner Weise belebt (1): eine -e Gegend.
unbelebt  

adj.
<Adj.> nicht belebt, ohne Leben; ruhig, still, mit wenig Verkehr (Gegend, Straße); die belebte und die ~e Natur
['un·be·lebt]
[unbelebter, unbelebte, unbelebtes, unbelebten, unbelebtem, unbelebterer, unbelebtere, unbelebteres, unbelebteren, unbelebterem, unbelebtester, unbelebteste, unbelebtestes, unbelebtesten, unbelebtestem]