[ - Collapse All ]
unbenutzt  

ụn|be|nutzt, (südd., österr. u. schweiz. meist:) ụn|be|nützt <Adj.>: nicht benutzt (a) : ein -er Raum; das Handtuch ist [noch] u.; das Klavier steht seit Jahren u. herum.
[unbenützt]
unbenutzt  

ụn|be|nutzt
unbenutzt  

unberührt (1 a).
[unbenutzt]
[unbenutzter, unbenutzte, unbenutztes, unbenutzten, unbenutztem, unbenutzterer, unbenutztere, unbenutzteres, unbenutzteren, unbenutzterem, unbenutztester, unbenutzteste, unbenutztestes, unbenutztesten, unbenutztestem]
unbenutzt  

ụn|be|nutzt, (südd., österr. u. schweiz. meist:) ụn|be|nützt <Adj.>: nicht benutzt (a): ein -er Raum; das Handtuch ist [noch] u.; das Klavier steht seit Jahren u. herum.
[unbenützt]
unbenutzt  

adj.
<Adj.> (noch) nicht benutzt, ungebraucht, neu
['un·be·nutzt]
[unbenutzter, unbenutzte, unbenutztes, unbenutzten, unbenutztem, unbenutzterer, unbenutztere, unbenutzteres, unbenutzteren, unbenutzterem, unbenutztester, unbenutzteste, unbenutztestes, unbenutztesten, unbenutztestem]