[ - Collapse All ]
Unbequemlichkeit  

Ụn|be|quem|lich|keit, die; -, -en:

1.etw., was jmdm. vorübergehend Mühe verursacht, was Schwierigkeiten mit sich bringt: man muss auch mal -en ertragen können.


2.<o. Pl.> unbequeme (1) Art: die U. des schicken Designersofas in Kauf nehmen.
Unbequemlichkeit  

Ụn|be|quem|lich|keit
Unbequemlichkeit  

Ụn|be|quem|lich|keit, die; -, -en:

1.etw., was jmdm. vorübergehend Mühe verursacht, was Schwierigkeiten mit sich bringt: man muss auch mal -en ertragen können.


2.<o. Pl.> unbequeme (1) Art: die U. des schicken Designersofas in Kauf nehmen.
Unbequemlichkeit  

n.
<f. 20> unbequeme Beschaffenheit, unbequeme Sache; die ~en einer weiten Reise
['Un·be·quem·lich·keit]
[Unbequemlichkeiten]