[ - Collapse All ]
Undation  

Un|da|ti|on die; -, -en <lat.; »das Wellenschlagen, Überwallen«>: (Geol.) Großfaltung der Erdrinde
Undation  

n.
<f. 20; Geol.> großräumige vertikale Krustenbewegung, die eine Verbiegung der Erdkruste in Schwellen u. Senken zur Folge hat [<lat. unda „Welle“]
[Un·da·ti'on]
[Undationen]