[ - Collapse All ]
undenkbar  

un|dẹnk|bar <Adj.>: sich der Vorstellungskraft entziehend; jmds. Denken, Vorstellung von etw. nicht zugänglich: man hielt es für u., dass so etwas geschehen könnte; so etwas wäre früher u. gewesen.
undenkbar  

un|dẹnk|bar
undenkbar  

un|dẹnk|bar <Adj.>: sich der Vorstellungskraft entziehend; jmds. Denken, Vorstellung von etw. nicht zugänglich: man hielt es für u., dass so etwas geschehen könnte; so etwas wäre früher u. gewesen.
undenkbar  

Adj.: sich der Vorstellungskraft entziehend; jmds. Denken, Vorstellung von etw. nicht zugänglich: man hielt es für u., dass so etwas geschehen könnte; so etwas wäre früher u. gewesen.
undenkbar  

undenkbar, unvorstellbar
[unvorstellbar]
undenkbar  

adj.
<Adj.> so beschaffen, dass man es sich nicht denken, nicht vorstellen kann, unvorstellbar; es ist ~, dass er hier in der Stadt ist und nicht zu uns kommt; ich habe es für ~ gehalten, dass so etwas einmal geschehen könnte
[un'denk·bar]
[undenkbarer, undenkbare, undenkbares, undenkbaren, undenkbarem, undenkbarerer, undenkbarere, undenkbareres, undenkbareren, undenkbarerem, undenkbarster, undenkbarste, undenkbarstes, undenkbarsten, undenkbarstem]