[ - Collapse All ]
Underdog  

Un|der|dog ['ʌndədɔg] der; -s -s <engl.>: [sozial] Benachteiligter, Schwächerer
Underdog  

Un|der|dog ['andɐdɔg], der; -s, -s [engl. underdog, aus: under = unter u. dog = Hund] (bildungsspr.): [sozial] Benachteiligter, Schwächerer; jmd., der einem anderen unterlegen ist.
Underdog  

Un|der|dog ['andɐdɔk], der; -s, -s <engl.> ([sozial] Benachteiligter, Schwächerer)
Underdog  

Un|der|dog ['andɐdɔg], der; -s, -s [engl. underdog, aus: under = unter u. dog = Hund] (bildungsspr.): [sozial] Benachteiligter, Schwächerer; jmd., der einem anderen unterlegen ist.
Underdog  

['], der; -s, -s [engl. underdog, aus: under= unter u. dog= Hund] (bildungsspr.): [sozial] Benachteiligter, Schwächerer; jmd., der einem anderen unterlegen ist.
Underdog  

n.
<['ʌn-] m. 6; umg.> Unterprivilegierter, z.B. Asozialer [engl.-amerik., eigtl. „Benachteiligter, Zukurzgekommener“]
[Un·der·dog]
[Underdogs]