[ - Collapse All ]
Underground  

Un|der|ground ['ʌndəgra℧nd] der; -s <engl.>:

1.Gruppe, Organisation außerhalb der etablierten Gesellschaft.


2.avantgardistische künstlerische Protestbewegung gegen das kulturelle ↑ Establishment
Underground  

Un|der|ground ['andɐgra℧nd], der; -s [engl. underground, aus: under = unter u. ground = Boden, Grund] (bildungsspr.):

1. gesellschaftlicher Bereich außerhalb der etablierten Gesellschaft, außerhalb der Legalität; Untergrund (4 a) .


2. künstlerische Bewegung, Richtung, die gegen das etablierte Kulturleben gerichtet ist.


3.Undergroundmusik.
Underground  

Un|der|ground ['andɐgrau̮nt], der; -s <engl.,,,Untergrund``>
Underground  

Alternativszene, Gegenkultur, Gruppenkultur, Nebenkultur, Protestbewegung, Untergrund; (Jargon): Sub; (Soziol.): Subkultur.
[Underground]
Underground  

Un|der|ground ['andɐgra℧nd], der; -s [engl. underground, aus: under = unter u. ground = Boden, Grund] (bildungsspr.):

1. gesellschaftlicher Bereich außerhalb der etablierten Gesellschaft, außerhalb der Legalität; Untergrund (4 a).


2. künstlerische Bewegung, Richtung, die gegen das etablierte Kulturleben gerichtet ist.


3.Undergroundmusik.
Underground  

['], der; -s [engl. underground, aus: under = unter u. ground = Boden, Grund] (bildungsspr.): 1. Untergrund (4 a). 2. künstlerische Bewegung, Richtung, die gegen das etablierte Kulturleben gerichtet ist. 3. Undergroundmusik.
Underground  

<['ʌndə(r)graund] m.; -s; unz.> Unterwelt, Verbrecherwelt; Bereich außerhalb der Legalität u. Konvention; literar. Richtung in den USA, die sich mit aktuellen sozialen sowie als tabu geltenden Themen (Problem der Schwarzen, Sex) befasst [engl., „Untergrund“]
[Un·der·ground]