[ - Collapse All ]
uneinbringlich  

ụn|ein|bring|lich [auch: - - '- -] <Adj.> (Rechtsspr., Wirtsch.): nicht zu erhalten, zu beschaffen, einzutreiben; endgültig verloren: -e Schulden.
uneinbringlich  

ụn|ein|bring|lich [auch: - - '- -] <Adj.> (Rechtsspr., Wirtsch.): nicht zu erhalten, zu beschaffen, einzutreiben; endgültig verloren: -e Schulden.