[ - Collapse All ]
uneingeschränkt  

ụn|ein|ge|schränkt [auch: - - - '-] <Adj.>: nicht eingeschränkt, ohne Einschränkung [geltend, wirksam, vorhanden]: die -e Freiheit; -es Vertrauen, Lob; dieser Aussage stimmen wir u. zu.
uneingeschränkt  

ụn|ein|ge|schränkt
uneingeschränkt  

absolut, bedingungslos, grenzenlos, ohne Einschränkung, rückhaltlos, schrankenlos, unbegrenzt, unbeschränkt, vorbehaltlos.
[uneingeschränkt]
[uneingeschränkter, uneingeschränkte, uneingeschränktes, uneingeschränkten, uneingeschränktem, uneingeschränkterer, uneingeschränktere, uneingeschränkteres, uneingeschränkteren, uneingeschränkterem, uneingeschränktester, uneingeschränkteste, uneingeschränktestes, uneingeschränktesten, uneingeschränktestem, uneingeschraenkt]
uneingeschränkt  

ụn|ein|ge|schränkt [auch: - - - '-] <Adj.>: nicht eingeschränkt, ohne Einschränkung [geltend, wirksam, vorhanden]: die -e Freiheit; -es Vertrauen, Lob; dieser Aussage stimmen wir u. zu.
uneingeschränkt  

[auch: '] Adj.: nicht eingeschränkt, ohne Einschränkung [geltend, wirksam, vorhanden]: die -e Freiheit; -es Vertrauen, Lob; dieser Aussage stimmen wir u. zu.
uneingeschränkt  

adj.
<Adj.> nicht eingeschränkt, ohne Einschränkung; ~es Lob; ~es Vertrauen
['un·ein·ge·schränkt]
[uneingeschränkter, uneingeschränkte, uneingeschränktes, uneingeschränkten, uneingeschränktem, uneingeschränkterer, uneingeschränktere, uneingeschränkteres, uneingeschränkteren, uneingeschränkterem, uneingeschränktester, uneingeschränkteste, uneingeschränktestes, uneingeschränktesten, uneingeschränktestem]