[ - Collapse All ]
unentschlossen  

ụn|ent|schlos|sen <Adj.>:
a) noch nicht zu einem Entschluss, einer Entscheidung gekommen: sein -es Gesicht; sie machte einen -en Eindruck; er war, schien, wirkte u.;

b)nicht leicht, schnell Entschlüsse fassend; nicht entschlussfreudig: ein -er Mensch, Charakter.
unentschlossen  

ụn|ent|schlos|sen
unentschlossen  

entschlusslos, nicht entschlussfreudig, unentschieden, unschlüssig, unsicher, zaghaft, zaudernd, zögernd, zuwartend; (geh.): schwank; (bildungsspr.): indeterminiert.
[unentschlossen]
[unentschlossener, unentschlossene, unentschlossenes, unentschlossenen, unentschlossenem, unentschlossenerer, unentschlossenere, unentschlosseneres, unentschlosseneren, unentschlossenerem, unentschlossenster, unentschlossenste, unentschlossenstes, unentschlossensten, unentschlossenstem]
unentschlossen  

ụn|ent|schlos|sen <Adj.>:
a) noch nicht zu einem Entschluss, einer Entscheidung gekommen: sein -es Gesicht; sie machte einen -en Eindruck; er war, schien, wirkte u.;

b)nicht leicht, schnell Entschlüsse fassend; nicht entschlussfreudig: ein -er Mensch, Charakter.
unentschlossen  

Adj.: a) noch nicht zu einem Entschluss, einer Entscheidung gekommen: sein -es Gesicht; sie machte einen -en Eindruck; er war, schien, wirkte u.; b) nicht leicht, schnell Entschlüsse fassend; nicht entschlussfreudig: ein -er Mensch, Charakter.
unentschlossen  

adj.
<Adj.> (noch) nicht entschlossen; ich bin ~ ich habe noch keinen Entschluss gefasst;
['un·ent·schlos·sen]
[unentschlossener, unentschlossene, unentschlossenes, unentschlossenen, unentschlossenem, unentschlossenerer, unentschlossenere, unentschlosseneres, unentschlosseneren, unentschlossenerem, unentschlossenster, unentschlossenste, unentschlossenstes, unentschlossensten, unentschlossenstem]