[ - Collapse All ]
unersättlich  

un|er|sạ̈tt|lich [auch: '- - - -] <Adj.>:

1. (seltener) einen nicht zu stillenden Hunger habend; nicht satt zu bekommen: er aß mit der Gier eines -en Tieres.


2.sich durch nichts zufriedenstellen, befriedigen, stillen lassend: ein -es Verlangen, Sehnen; eine -e Neugier; er ist u. in seinem Wissensdurst; ihr Lerneifer ist u.
unersättlich  

un|er|sạ̈tt|lich [ auch '℧...]
unersättlich  


1. essgierig, esslustig, fressgierig, fresssüchtig, nicht satt zu bekommen; (fam.): nimmersatt; (abwertend): gefräßig; (salopp abwertend): verfressen; (bildungsspr. veraltet): insatiabel.

2. außerordentlich groß, gierig, maßlos, sich nicht befriedigen/stillen/zufriedenstellen lassend, ohne jedes Maß, unmäßig, unstillbar; (bildungsspr.): exzessiv.

[unersättlich]
[unersättlicher, unersättliche, unersättliches, unersättlichen, unersättlichem, unersättlicherer, unersättlichere, unersättlicheres, unersättlicheren, unersättlicherem, unersättlichster, unersättlichste, unersättlichstes, unersättlichsten, unersättlichstem, unersaettlich]
unersättlich  

un|er|sạ̈tt|lich [auch: '- - - -] <Adj.>:

1. (seltener) einen nicht zu stillenden Hunger habend; nicht satt zu bekommen: er aß mit der Gier eines -en Tieres.


2.sich durch nichts zufriedenstellen, befriedigen, stillen lassend: ein -es Verlangen, Sehnen; eine -e Neugier; er ist u. in seinem Wissensdurst; ihr Lerneifer ist u.
unersättlich  

[auch: '] Adj.: 1. (seltener) einen nicht zu stillenden Hunger habend; nicht satt zu bekommen: er aß mit der Gier eines -en Tieres. 2. sich durch nichts zufrieden stellen, befriedigen, stillen lassend: ein -es Verlangen, Sehnen; eine -e Neugier; er ist u. in seinem Wissensdurst; ihr Lerneifer ist u.
unersättlich  

adj.
<a. ['----] Adj.> nicht zu sättigen, nicht zu stillen (Gier, Verlangen); gierig, nicht zufrieden zu stellen (Person); ~er Wissensdurst, Wissensdrang; er ist ~ in seinem Bestreben, zu lernen, Neues zu sehen
[un·er'sätt·lich]
[unersättlicher, unersättliche, unersättliches, unersättlichen, unersättlichem, unersättlicherer, unersättlichere, unersättlicheres, unersättlicheren, unersättlicherem, unersättlichster, unersättlichste, unersättlichstes, unersättlichsten, unersättlichstem]