[ - Collapse All ]
unerschwinglich  

un|er|schwịng|lich [auch: '- - - -] <Adj.>: nicht erschwinglich: -e Preise; dieses Auto ist u.; u. teure Grundstücke.
unerschwinglich  

un|er|schwịng|lich [ auch '℧...]
unerschwinglich  

nicht erschwinglich, nicht zu bezahlen, überteuert, unbezahlbar, zu teuer.
[unerschwinglich]
[unerschwinglicher, unerschwingliche, unerschwingliches, unerschwinglichen, unerschwinglichem, unerschwinglicherer, unerschwinglichere, unerschwinglicheres, unerschwinglicheren, unerschwinglicherem, unerschwinglichster, unerschwinglichste, unerschwinglichstes, unerschwinglichsten, unerschwinglichstem]
unerschwinglich  

un|er|schwịng|lich [auch: '- - - -] <Adj.>: nicht erschwinglich: -e Preise; dieses Auto ist u.; u. teure Grundstücke.
unerschwinglich  

[auch: '] Adj.: nicht erschwinglich: -e Preise; dieses Auto ist u.; u. teure Grundstücke.
unerschwinglich  

adj.
<a. ['----]>
1 <Adj.> so beschaffen, dass man es nicht erschwingen, nicht bezahlen, sich nicht leisten kann; ~e Preise; das Grundstück, Auto ist für uns ~
2 <adv.> sehr, allzu; ~ teuer
[un·er'schwing·lich]
[unerschwinglicher, unerschwingliche, unerschwingliches, unerschwinglichen, unerschwinglichem, unerschwinglicherer, unerschwinglichere, unerschwinglicheres, unerschwinglicheren, unerschwinglicherem, unerschwinglichster, unerschwinglichste, unerschwinglichstes, unerschwinglichsten, unerschwinglichstem]