[ - Collapse All ]
unfreiwillig  

ụn|frei|wil|lig <Adj.>:

1. nicht freiwillig; gegen den eigenen Willen; gezwungen: ein -er Aufenthalt; sie mussten das Land u. verlassen.


2.nicht beabsichtigt; aus Versehen geschehend: -e Komik; ein -er Witz, Scherz; sie hat u. ein Bad genommen (scherzh.; sie ist ins Wasser gefallen).
unfreiwillig  

ụn|frei|wil|lig
unfreiwillig  


1. gegen den eigenen Willen, gezwungenermaßen, nicht aus freien Stücken, nicht freiwillig, notgedrungen, notwendigerweise, schweren Herzens, unter Druck, wohl oder übel, zwangsläufig, zwangsweise; (geh.): der Not gehorchend; (bildungsspr.): nolens volens.

2. aus Versehen, nicht gewollt, nicht vorsätzlich, unabsichtlich, unbeabsichtigt, ungeplant, ungewollt, versehentlich.

[unfreiwillig]
[unfreiwilliger, unfreiwillige, unfreiwilliges, unfreiwilligen, unfreiwilligem, unfreiwilligerer, unfreiwilligere, unfreiwilligeres, unfreiwilligeren, unfreiwilligerem, unfreiwilligster, unfreiwilligste, unfreiwilligstes, unfreiwilligsten, unfreiwilligstem]
unfreiwillig  

ụn|frei|wil|lig <Adj.>:

1. nicht freiwillig; gegen den eigenen Willen; gezwungen: ein -er Aufenthalt; sie mussten das Land u. verlassen.


2.nicht beabsichtigt; aus Versehen geschehend: -e Komik; ein -er Witz, Scherz; sie hat u. ein Bad genommen (scherzh.; sie ist ins Wasser gefallen).
unfreiwillig  

Adj.: 1. nicht freiwillig; gegen den eigenen Willen; gezwungen: ein -er Aufenthalt; sie mussten das Land u. verlassen. 2. nicht beabsichtigt; aus Versehen geschehend: -e Komik; ein -er Witz, Scherz; sie hat u. ein Bad genommen (scherzh.; sie ist ins Wasser gefallen).
unfreiwillig  

adj.
<Adj.> nicht freiwillig, gezwungen, gegen den eigenen Willen; nicht beabsichtigt; er hat ein ~es Bad genommen <scherzh.> er ist ins Wasser gefallen; einen ~en Witz machen unabsichtlich einen W. machen; eine Szene von ~er Komik
['un·frei·wil·lig]
[unfreiwilliger, unfreiwillige, unfreiwilliges, unfreiwilligen, unfreiwilligem, unfreiwilligerer, unfreiwilligere, unfreiwilligeres, unfreiwilligeren, unfreiwilligerem, unfreiwilligster, unfreiwilligste, unfreiwilligstes, unfreiwilligsten, unfreiwilligstem]