[ - Collapse All ]
ungefällig  

ụn|ge|fäl|lig <Adj.>: nicht gefällig, (1), zu keiner Gefälligkeit bereit: ein -er Mensch.
ungefällig  

ụn|ge|fäl|lig
ungefällig  

abweisend, frostig, garstig, unfreundlich, unhöflich, ungnädig, unliebenswürdig, unwirsch; (bildungsspr. veraltend): ungalant.
[ungefällig]
[ungefälliger, ungefällige, ungefälliges, ungefälligen, ungefälligem, ungefälligerer, ungefälligere, ungefälligeres, ungefälligeren, ungefälligerem, ungefälligster, ungefälligste, ungefälligstes, ungefälligsten, ungefälligstem, ungefaellig]
ungefällig  

ụn|ge|fäl|lig <Adj.>: nicht gefällig, (1)zu keiner Gefälligkeit bereit: ein -er Mensch.
ungefällig  

Adj.: nicht gefällig (1), zu keiner Gefälligkeit bereit: ein -er Mensch.
ungefällig  

adj.
<Adj.> nicht gefällig, nicht gern jmdm. eine Gefälligkeit erweisend, nicht dienstwillig
['un·ge·fäl·lig]
[ungefälliger, ungefällige, ungefälliges, ungefälligen, ungefälligem, ungefälligerer, ungefälligere, ungefälligeres, ungefälligeren, ungefälligerem, ungefälligster, ungefälligste, ungefälligstes, ungefälligsten, ungefälligstem]