[ - Collapse All ]
ungenannt  

ụn|ge|nannt <Adj.>: nicht namentlich genannt; anonym: ein -er Helfer; die Spenderin blieb u.
ungenannt  

ụn|ge|nannt
ungenannt  

namenlos, nicht namentlich genannt, unbekannt, unerkannt, ungezeichnet; (bildungsspr.): anonym, anonymisch, inkognito.
[ungenannt]
ungenannt  

ụn|ge|nannt <Adj.>: nicht namentlich genannt; anonym: ein -er Helfer; die Spenderin blieb u.
ungenannt  

Adj.: nicht namentlich genannt; anonym: ein -er Helfer; die Spenderin blieb u.
ungenannt  

adj.
<Adj.> nicht genannt, ohne Namensnennung; der Spender will ~ bleiben; von Ungenannt erhielten wir … von jmdm., der seinen Namen nicht nennen will;
['un·ge·nannt]
[ungenannter, ungenannte, ungenanntes, ungenannten, ungenanntem, ungenannterer, ungenanntere, ungenannteres, ungenannteren, ungenannterem, ungenanntester, ungenannteste, ungenanntestes, ungenanntesten, ungenanntestem]