[ - Collapse All ]
ungeschlacht  

ụn|ge|schlacht <Adj.> [mhd. ungeslaht = von anderem, niedrigem Geschlecht; böse; roh, ahd. ungislaht = entartet, Verneinung von mhd. geslaht, ahd. gislaht = wohlgeartet, fein, schön, zu mhd. slahte, ahd. slahta = Art, Geschlecht, Herkunft, zu mhd. slahen, slā(he)n, ahd. slahan (↑ schlagen ) in der Bed. »arten«] (abwertend):

1.a) von sehr großem, massigem, plumpem u. unförmigem [Körper]bau: ein -er Mann, Kerl; -e Hände; seine Bewegungen waren u.;

b)von wuchtiger, unförmiger Größe; klobig: ein -er Bau; etw. wirkt u.



2.grob u. unhöflich: ein -es Benehmen.
ungeschlacht  

ụn|ge|schlacht (plump, grobschlächtig); ein ungeschlachter Mensch
ungeschlacht  


1. unförmig (a).

2. unhöflich.

[ungeschlacht]
[ungeschlachter, ungeschlachte, ungeschlachtes, ungeschlachten, ungeschlachtem, ungeschlachterer, ungeschlachtere, ungeschlachteres, ungeschlachteren, ungeschlachterem, ungeschlachtester, ungeschlachteste, ungeschlachtestes, ungeschlachtesten, ungeschlachtestem]
ungeschlacht  

ụn|ge|schlacht <Adj.> [mhd. ungeslaht = von anderem, niedrigem Geschlecht; böse; roh, ahd. ungislaht = entartet, Verneinung von mhd. geslaht, ahd. gislaht = wohlgeartet, fein, schön, zu mhd. slahte, ahd. slahta = Art, Geschlecht, Herkunft, zu mhd. slahen, slā(he)n, ahd. slahan (↑ schlagen) in der Bed. »arten«] (abwertend):

1.
a) von sehr großem, massigem, plumpem u. unförmigem [Körper]bau: ein -er Mann, Kerl; -e Hände; seine Bewegungen waren u.;

b)von wuchtiger, unförmiger Größe; klobig: ein -er Bau; etw. wirkt u.



2.grob u. unhöflich: ein -es Benehmen.
ungeschlacht  

Adj. [mhd. ungeslaht = von anderem, niedrigem Geschlecht; böse; roh, ahd. ungislaht = entartet, Verneinung von mhd. geslaht, ahd. gislaht= wohl geartet, fein, schön, zu mhd. slahte, ahd. slahta= Art, Geschlecht, Herkunft, zu mhd. slahen, sla(he)n, ahd. slahan (schlagen) in der Bed. ?arten?] (abwertend): 1. a) von sehr großem, massigem, plumpem u. unförmigem [Körper]bau: ein -er Mann, Kerl; -e Hände; seine Bewegungen waren u.; b) von wuchtiger, unförmiger Größe; klobig: ein -er Bau; etw. wirkt u. 2. grob u. unhöflich: ein -es Benehmen.
ungeschlacht  

adj.
<Adj.; abwertend> groß u. unförmig, von grobem Körperbau; ein ~er Kerl [<mhd. ungeslaht „entartet“; Verneinung zu geslaht „wohlgeartet“ (frühnhd. geschlacht); zu slahte „Art, Geschlecht“]
['un·ge·schlacht]
[ungeschlachter, ungeschlachte, ungeschlachtes, ungeschlachten, ungeschlachtem, ungeschlachterer, ungeschlachtere, ungeschlachteres, ungeschlachteren, ungeschlachterem, ungeschlachtester, ungeschlachteste, ungeschlachtestes, ungeschlachtesten, ungeschlachtestem]