[ - Collapse All ]
unglaubhaft  

ụn|glaub|haft <Adj.>: nicht glaubhaft: eine -e Geschichte; seine Aussage war, klang, wirkte u.
unglaubhaft  

ụn|glaub|haft
unglaubhaft  

bedenklich, fraglich, fragwürdig, implausibel, nicht einleuchtend, nicht überzeugend, unglaublich, unglaubwürdig, zweifelhaft; (geh.): dubios; (bildungsspr.): obskur, suspekt; (abwertend): fadenscheinig.
[unglaubhaft]
[unglaubhafter, unglaubhafte, unglaubhaftes, unglaubhaften, unglaubhaftem, unglaubhafterer, unglaubhaftere, unglaubhafteres, unglaubhafteren, unglaubhafterem, unglaubhaftester, unglaubhafteste, unglaubhaftestes, unglaubhaftesten, unglaubhaftestem]
unglaubhaft  

ụn|glaub|haft <Adj.>: nicht glaubhaft: eine -e Geschichte; seine Aussage war, klang, wirkte u.
unglaubhaft  

Adj.: nicht glaubhaft: eine -e Geschichte; seine Aussage war, klang, wirkte u.
unglaubhaft  

unglaubhaft, unglaublich, unglaubwürdig, unplausibel
[unglaublich, unglaubwürdig, unplausibel]
unglaubhaft  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> so beschaffen, dass man es nicht glauben kann; ~e Geschichte, Darstellung; seine Schilderung ist ~
['un·glaub·haft]
[unglaubhafter, unglaubhafte, unglaubhaftes, unglaubhaften, unglaubhaftem, unglaubhafterer, unglaubhaftere, unglaubhafteres, unglaubhafteren, unglaubhafterem, unglaubhaftester, unglaubhafteste, unglaubhaftestes, unglaubhaftesten, unglaubhaftestem]