[ - Collapse All ]
unglaublich  

un|glaub|lich [auch: '- - -] <Adj.>:

1.a) unwahrscheinlich u. daher nicht, kaum glaubhaft: eine -e Geschichte; sie hat die -sten Dinge erlebt;

b)besonders empörend, unerhört: eine -e Zumutung; die Zustände hier sind u.; es ist u., was er sich erlaubt.



2.(ugs.) a)außerordentlich groß, enorm: eine -e Menge; ein -es Tempo;

b)<intensivierend bei Adj. u. Verben> sehr, überaus, über alle Maßen: u. groß, schwer sein; es dauerte u. lange; sie hat sich u. darüber gefreut.

unglaublich  


1. a) fraglich, kaum zu glauben, unfassbar, unfasslich, unglaubhaft, unglaubwürdig, unwahrscheinlich; (bildungsspr.): fantastisch, mirabile dictu; (emotional): unvorstellbar; (oft emotional): irrsinnig.

b) ärgerlich, das Letzte, eine Frechheit, ein Skandal, empörend, haarsträubend, himmelschreiend, schändlich, schockierend, schreiend, shocking, skandalös, unerträglich, unfassbar, unfasslich, zum Himmel schreiend; (ugs.): allerhand, bodenlos, der Gipfel/die Höhe, ein dicker Hund, ein starkes Stück, um die Wände/an den Wänden hochzugehen; (salopp): zum Himmel stinkend; (emotional): eine Unverschämtheit, unverschämt; (ugs. emotional verstärkend): eine Affenschande; (ugs., meist abwertend): unmöglich; (abwertend): hanebüchen, unerhört, ungeheuerlich.

2. a) außerordentlich, enorm, gehörig, gewaltig, gigantisch, immens, unbeschreiblich, ungeheuer[lich]; (österr., sonst bildungsspr.): eminent; (geh.): unsäglich; (bildungsspr.): exorbitant, exzeptionell; (ugs.): fantastisch, höllisch, unheimlich, unwahrscheinlich, wahnsinnig; (salopp): irre, irrsinnig; (emotional): horrend, unsagbar; (oft emotional): riesig; (geh. emotional): unermesslich; (ugs. emotional): kolossal, sagenhaft; (ugs. emotional verstärkend): mordsmäßig.

b) sehr.

[unglaublich]
[unglaublicher, unglaubliche, unglaubliches, unglaublichen, unglaublichem, unglaublicherer, unglaublichere, unglaublicheres, unglaublicheren, unglaublicherem, unglaublichster, unglaublichste, unglaublichstes, unglaublichsten, unglaublichstem]
unglaublich  

un|glaub|lich [auch: '- - -] <Adj.>:

1.
a) unwahrscheinlich u. daher nicht, kaum glaubhaft: eine -e Geschichte; sie hat die -sten Dinge erlebt;

b)besonders empörend, unerhört: eine -e Zumutung; die Zustände hier sind u.; es ist u., was er sich erlaubt.



2.(ugs.)
a)außerordentlich groß, enorm: eine -e Menge; ein -es Tempo;

b)<intensivierend bei Adj. u. Verben> sehr, überaus, über alle Maßen: u. groß, schwer sein; es dauerte u. lange; sie hat sich u. darüber gefreut.

unglaublich  

[auch: '] Adj.: 1. a) unwahrscheinlich u. daher nicht, kaum glaubhaft: eine -e Geschichte; sie hat die -sten Dinge erlebt; b) besonders empörend, unerhört: eine -e Zumutung; die Zustände hier sind u.; es ist u., was er sich erlaubt. 2. (ugs.) a) außerordentlich groß, enorm: eine -e Menge; ein -es Tempo; b) [intensivierend bei Adj. u. Verben] sehr, überaus, über alle Maßen: u. groß, schwer sein; es dauerte u. lange; sie hat sich u. darüber gefreut.
unglaublich  

adj.
<a. ['---] Adj.> so beschaffen, dass man es kaum glauben kann, unwahrscheinlich; <fig.> unerhört; (das ist) ~!; eine ~e Frechheit, eine ~e Geschichte; es ist ~, wie schnell er das fertig gebracht hat
[un'glaub·lich]
[unglaublicher, unglaubliche, unglaubliches, unglaublichen, unglaublichem, unglaublicherer, unglaublichere, unglaublicheres, unglaublicheren, unglaublicherem, unglaublichster, unglaublichste, unglaublichstes, unglaublichsten, unglaublichstem]