[ - Collapse All ]
ungnädig  

ụn|gnä|dig <Adj.>:

1. seiner schlechten Laune durch Gereiztheit Luft machend; gereizt u. unfreundlich: jmdm. einen -en Blick zuwerfen; der Chef ist heute sehr u.; etw. u. aufnehmen.


2.(geh.) erbarmungslos, verhängnisvoll: ein -es Schicksal ereilte ihn.
ungnädig  

ụn|gnä|dig
ungnädig  


1. abweisend, bärbeißig, gereizt, grämlich, griesgrämig, grimmig, knurrig, missmutig, mürrisch, schlecht gelaunt, übellaunig, unfreundlich, unleidlich, unwirsch, verärgert, verdrießlich, verdrossen; (geh.): missgelaunt, missgestimmt, misslaunig, missvergnügt, übel gelaunt, ungehalten, unmutig; (bildungsspr.): indigniert; (ugs.): brummig, gnatzig, grätig, miesepetrig, verschnupft; (ugs., oft scherzh.): ungenießbar; (ugs., meist abwertend): muffelig, muffig; (ugs. abwertend): sauertöpfisch; (salopp abwertend): stinkig; (südd., österr. ugs.): grantig; (bes. nordd.): kiebig; (veraltet): animos.

2. erbarmungslos, fatal, gnadenlos, mitleidlos, schlimm, tragisch, traurig, trostlos, unbarmherzig, verhängnisvoll, verheerend.

[ungnädig]
[ungnädiger, ungnädige, ungnädiges, ungnädigen, ungnädigem, ungnädigerer, ungnädigere, ungnädigeres, ungnädigeren, ungnädigerem, ungnädigster, ungnädigste, ungnädigstes, ungnädigsten, ungnädigstem, ungnaedig]
ungnädig  

ụn|gnä|dig <Adj.>:

1. seiner schlechten Laune durch Gereiztheit Luft machend; gereizt u. unfreundlich: jmdm. einen -en Blick zuwerfen; der Chef ist heute sehr u.; etw. u. aufnehmen.


2.(geh.) erbarmungslos, verhängnisvoll: ein -es Schicksal ereilte ihn.
ungnädig  

Adj.: 1. seiner schlechten Laune durch Gereiztheit Luft machend; gereizt u. unfreundlich: jmdm. einen -en Blick zuwerfen; der Chef ist heute sehr u.; etw. u. aufnehmen. 2. (geh.) erbarmungslos, verhängnisvoll: ein -es Schicksal ereilte ihn.
ungnädig  

adj.
<Adj.> verdrießlich, ungeduldig u. unfreundlich, übellaunig; ungünstig gesinnt; etwas ~ aufnehmen; er ist heute sehr ~
['un·gnä·dig]
[ungnädiger, ungnädige, ungnädiges, ungnädigen, ungnädigem, ungnädigerer, ungnädigere, ungnädigeres, ungnädigeren, ungnädigerem, ungnädigster, ungnädigste, ungnädigstes, ungnädigsten, ungnädigstem]