[ - Collapse All ]
unheilverkündend  

ụn|heil|ver|kün|dend <Adj.> (geh.): Unheil ankündigend: sie erkannte sofort die so -e Stimme des Alten.
unheilverkündend  

ụn|heil|ver|kün|dend <Adj.> (geh.): Unheil ankündigend: sie erkannte sofort die so -e Stimme des Alten.
unheilverkündend  

Adj. (geh.): Unheil ankündigend: sie erkannte sofort die so -e Stimme des Alten.
unheilverkündend  

adj.
<auch> 'Un·heilver·kün·dend <Adj.> so beschaffen, dass es Unheil ankündigt; er zog ein ~es Gesicht; <bei Steigerung und mit Attribut nur Zusammenschreibung> ihr heutiger Brief war (noch) unheilverkündender als der gestrige; die Rede des Diktators klang sehr unheilverkünden; <aber> großes Unheil verkündend
['un·heil·ver·kün·dend,]
[unheilverkündender, unheilverkündende, unheilverkündendes, unheilverkündenden, unheilverkündendem, unheilverkündenderer, unheilverkündendere, unheilverkündenderes, unheilverkündenderen, unheilverkündenderem, unheilverkündendester, unheilverkündendeste, unheilverkündendestes, unheilverkündendesten, unheilverkündendestem]