[ - Collapse All ]
uninteressiert  

ụn|in|te|res|siert <Adj.>: nicht interessiert; desinteressiert: er ist, tut völlig u.
uninteressiert  

ụn|in|te|r|es|siert (ohne innere Anteilnahme)
uninteressiert  

gleichgültig, interesselos, teilnahmslos, unbeteiligt, ungerührt; (bildungsspr.): apathisch, desinteressiert, indifferent, indolent, lethargisch; (ugs.): wurstig; (veraltet): anteillos.
[uninteressiert]
[uninteressierter, uninteressierte, uninteressiertes, uninteressierten, uninteressiertem, uninteressierterer, uninteressiertere, uninteressierteres, uninteressierteren, uninteressierterem, uninteressiertester, uninteressierteste, uninteressiertestes, uninteressiertesten, uninteressiertestem]
uninteressiert  

ụn|in|te|res|siert <Adj.>: nicht interessiert; desinteressiert: er ist, tut völlig u.
uninteressiert  

Adj.: nicht interessiert; desinteressiert: er ist, tut völlig u.
uninteressiert  

adj.
<auch> 'un·in·te·res·siert <Adj.> nicht interessiert; an einer Sache vollkommen ~ sein
['un·in·ter·es·siert,]
[uninteressierter, uninteressierte, uninteressiertes, uninteressierten, uninteressiertem, uninteressierterer, uninteressiertere, uninteressierteres, uninteressierteren, uninteressierterem, uninteressiertester, uninteressierteste, uninteressiertestes, uninteressiertesten, uninteressiertestem]