[ - Collapse All ]
Unkenntnis  

Ụn|kennt|nis, die; -: das Nichtwissen; mangelnde Kenntnis [von etw.]: seine U. auf einem Gebiet zu verbergen suchen; etw. aus U. falsch machen; in U. (im Unklaren) [über etw.] sein.
Unkenntnis  

Ụn|kennt|nis, die; -
Unkenntnis  

Ahnungslosigkeit, Nichtwissen, Unwissen, Unwissenheit; (bildungsspr. abwertend): Ignorantentum, Ignoranz.
[Unkenntnis]
[Unkenntnisses, Unkenntnisse, Unkenntnissen]
Unkenntnis  

Ụn|kennt|nis, die; -: das Nichtwissen; mangelnde Kenntnis [von etw.]: seine U. auf einem Gebiet zu verbergen suchen; etw. aus U. falsch machen; in U. (im Unklaren) [über etw.] sein.
Unkenntnis  

n.
<f. 9; unz.> das Nichtwissen, Nichtkennen; ~ schützt vor Strafe nicht; in ~ der Sache, der Vorschriften etwas falsch machen; ich habe ihn in ~ darüber gelassen ihn nicht über diese Sache aufgeklärt;
['Un·kennt·nis]
[Unkenntnisses, Unkenntnisse, Unkenntnissen]