[ - Collapse All ]
unklar  

ụn|klar <Adj.>:

1.a) (mit dem Auge) nicht klar zu erkennen; verschwommen: ein -es Bild; die Umrisse sind u.; etw. ist in der Ferne nur u. zu erkennen;

b)nicht deutlich, unbestimmt, vage: -e Empfindungen, Erinnerungen.



2.nicht verständlich: ein -er Satz, Text; es ist mir u./mir ist u., wie das geschehen konnte; sich u. ausdrücken.


3.nicht geklärt, ungewiss, fraglich: der Ausgang dieses Unternehmens ist noch völlig u.; <subst.:> jmdn. über etw. im Unklaren (Ungewissen) lassen; sich über etw. im Unklaren (nicht im Klaren) sein.
unklar  


1. a) dumpf, fließend, konturlos, nebelhaft, trübe, undeutlich, unkenntlich, unscharf, vage, verschwommen, verwaschen, verwischt, weich, wolkig; (geh.): schattenhaft, schemenhaft; (bildungsspr.): diffus, nebulös.

b) allgemein [gehalten], butterweich, mehrdeutig, missverständlich, nicht eindeutig, nicht exakt, nicht fest/klar/scharf umrissen, unbestimmt, undefinierbar, undeutlich, ungenau, unrein, unsauber; (bildungsspr.): inartikuliert, inexakt, undifferenziert, unpräzise, unspezifisch; (abwertend): schwammig.

2. abstrus, chaotisch, dunkel, ein Rätsel, konfus, mysteriös, rätselhaft, unbegreiflich, undurchschaubar, unergründlich, ungereimt, unübersichtlich, unverständlich, verworren, wirr; (bildungsspr.): änigmatisch, komplex; (geh.): unerfindlich, unerforschlich; (ugs.): schleierhaft; (abwertend): kraus.

3. fraglich, klärungsbedürftig, nicht geklärt, offen, problematisch, strittig, umstritten, unbekannt, unbewältigt, unentschieden, ungeklärt, ungelöst, ungewiss, unsicher, unverarbeitet, unverdaut, zweifelhaft; (bildungsspr.): disputabel.

[unklar]
[unklarer, unklare, unklares, unklaren, unklarem, unklarerer, unklarere, unklareres, unklareren, unklarerem, unklarster, unklarste, unklarstes, unklarsten, unklarstem]
unklar  

ụn|klar <Adj.>:

1.
a) (mit dem Auge) nicht klar zu erkennen; verschwommen: ein -es Bild; die Umrisse sind u.; etw. ist in der Ferne nur u. zu erkennen;

b)nicht deutlich, unbestimmt, vage: -e Empfindungen, Erinnerungen.



2.nicht verständlich: ein -er Satz, Text; es ist mir u./mir ist u., wie das geschehen konnte; sich u. ausdrücken.


3.nicht geklärt, ungewiss, fraglich: der Ausgang dieses Unternehmens ist noch völlig u.; <subst.:> jmdn. über etw. im Unklaren (Ungewissen) lassen; sich über etw. im Unklaren (nicht im Klaren) sein.
unklar  

Adj.: 1. a) (mit dem Auge) nicht klar zu erkennen; verschwommen: ein -es Bild; die Umrisse sind u.; etw. ist in der Ferne nur u. zu erkennen; b) nicht deutlich, unbestimmt, vage: -e Empfindungen, Erinnerungen. 2. nicht verständlich: ein -er Satz, Text; es ist mir u./mir ist u., wie das geschehen konnte; sich u. ausdrücken. 3. nicht geklärt, ungewiss, fraglich: der Ausgang dieses Unternehmens ist noch völlig u.; [subst.:] jmdn. über etw. im Unklaren (Ungewissen) lassen; sich über etw. im Unklaren (nicht im Klaren) sein.
unklar  

adj.
<Adj.> undeutlich, verschwommen (Bild); nicht verständlich (Text, Vortrag); trübe, unrein (Flüssigkeit); dunkel, verwickelt (Angelegenheit); ein ~er Bericht, Vortrag; sich ~ ausdrücken; das ist mir noch ~; es ist mir völlig ~, wie ich das schaffen soll; du solltest ihn nicht länger darüber im ~en/ Unklaren lassen es ist an der Zeit, dass du ihm die Sache mitteilst; ich bin mir darüber noch ~
['un·klar]
[unklarer, unklare, unklares, unklaren, unklarem, unklarerer, unklarere, unklareres, unklareren, unklarerem, unklarster, unklarste, unklarstes, unklarsten, unklarstem]