[ - Collapse All ]
unkontrolliert  

ụn|kon|trol|liert <Adj.>: nicht kontrolliert (4) : ein -er Wutausbruch.
unkontrolliert  

ụn|kon|t|rol|liert
unkontrolliert  

a) außer Kontrolle geraten, entfesselt, frei, grenzenlos, in Ruhe, offen, ohne Aufsicht/Einschränkung/Kontrolle, schrankenlos, unbeaufsichtigt, unbehelligt, unbehindert, unbeobachtet, unbeschränkt, unbesehen, unbewacht, uneingeschränkt, ungehemmt, ungehindert, ungesichert, wild.

b) ausschweifend, disziplinlos, hemmungslos, maßlos, unbeherrscht, undiszipliniert, ungezügelt, unmäßig, zügellos; (geh.): ungestüm; (bildungsspr.): exzesshaft, exzessiv; (ugs.): außer Rand und Band; (veraltend): lose.

[unkontrolliert]
[unkontrollierter, unkontrollierte, unkontrolliertes, unkontrollierten, unkontrolliertem, unkontrollierterer, unkontrolliertere, unkontrollierteres, unkontrollierteren, unkontrollierterem, unkontrolliertester, unkontrollierteste, unkontrolliertestes, unkontrolliertesten, unkontrolliertestem]
unkontrolliert  

ụn|kon|trol|liert <Adj.>: nicht kontrolliert (4): ein -er Wutausbruch.
unkontrolliert  

Adj.: nicht kontrolliert (4): ein -er Wutausbruch.