[ - Collapse All ]
unlösbar  

un|lös|bar [auch: '- - -] <Adj.>:

1. nicht auflösbar, nicht trennbar: ein -er Zusammenhang; eine -e Verankerung.


2.nicht zu lösen, nicht lösbar: eine -e Aufgabe; ein -er Konflikt.
unlösbar  

ụn|lös|bar [ auch ...'lø:...]
unlösbar  


1. eng, fest, innig, un[auf]löslich, verflochten, verkettet, zusammengehörig.

2. aussichtslos, ausweglos, chancenlos, hoffnungslos, nicht zu bewältigen, ohne Ausweg, ohne [jede] Chance, unabänderlich, verfahren, verzweifelt; (bildungsspr.): desperat.

[unlösbar]
[unlösbarer, unlösbare, unlösbares, unlösbaren, unlösbarem, unlösbarerer, unlösbarere, unlösbareres, unlösbareren, unlösbarerem, unlösbarster, unlösbarste, unlösbarstes, unlösbarsten, unlösbarstem, unloesbar]
unlösbar  

un|lös|bar [auch: '- - -] <Adj.>:

1. nicht auflösbar, nicht trennbar: ein -er Zusammenhang; eine -e Verankerung.


2.nicht zu lösen, nicht lösbar: eine -e Aufgabe; ein -er Konflikt.
unlösbar  

[auch: '] Adj.: 1. nicht auflösbar, nicht trennbar: ein -er Zusammenhang; eine -e Verankerung. 2. nicht zu lösen, nicht lösbar: eine -e Aufgabe; ein -er Konflikt.
unlösbar  

adj.
<a. ['---] Adj.> nicht lösbar (Aufgabe, Problem, Rätsel); unentwirrbar (Knoten, <fig.> Verwicklung); <Chem.> = unlöslich; vor einer ~en Aufgabe stehen; für den strenggläubigen Katholiken ist die Ehe ~
[un'lös·bar]
[unlösbarer, unlösbare, unlösbares, unlösbaren, unlösbarem, unlösbarerer, unlösbarere, unlösbareres, unlösbareren, unlösbarerem, unlösbarster, unlösbarste, unlösbarstes, unlösbarsten, unlösbarstem]