[ - Collapse All ]
unliebsam  

ụn|lieb|sam <Adj.>: ziemlich unangenehm, lästig: -e Folgen; er ist u. aufgefallen.
unliebsam  

ụn|lieb|sam
unliebsam  

ärgerlich, [heftig] kritisiert, im Weg, lästig, leidig, missliebig, nicht gern gesehen, störend, unangenehm, unbeliebt, unbequem, unerfreulich, unerwünscht, ungeliebt, ungemütlich, ungünstig, unpopulär, unwillkommen, verhasst; (schweiz.): ungefreut; (geh.): unerquicklich; (ugs.): nervig; (geh. veraltend): verdrießlich; (österr. veraltet): sekkant.
[unliebsam]
unliebsam  

ụn|lieb|sam <Adj.>: ziemlich unangenehm, lästig: -e Folgen; er ist u. aufgefallen.
unliebsam  

Adj.: ziemlich unangenehm, lästig: -e Folgen; er ist u. aufgefallen.
unliebsam  

adj.
<Adj.> unangenehm, lästig; ~es Aufsehen erregen; eine ~e Erörterung, Meinungsverschiedenheit, Störung
['un·lieb·sam]
[unliebsamer, unliebsame, unliebsames, unliebsamen, unliebsamem, unliebsamerer, unliebsamere, unliebsameres, unliebsameren, unliebsamerem, unliebsamster, unliebsamste, unliebsamstes, unliebsamsten, unliebsamstem]