[ - Collapse All ]
unreflektiert  

ụn|re|flek|tiert <Adj.> (bildungsspr.): nicht reflektiert: der -e Glaube an den Fortschritt.
unreflektiert  

ụn|re|flek|tiert (ohne Nachdenken [entstanden]; spontan)
unreflektiert  

ụn|re|flek|tiert <Adj.> (bildungsspr.): nicht reflektiert: der -e Glaube an den Fortschritt.
unreflektiert  

Adj. (bildungsspr.): nicht reflektiert: -e Glaube an den Fortschritt.
unreflektiert  

adj.
<Adj.> ohne Reflexion; ~es Denken
['un·re·flek·tiert]
[unreflektierter, unreflektierte, unreflektiertes, unreflektierten, unreflektiertem, unreflektierterer, unreflektiertere, unreflektierteres, unreflektierteren, unreflektierterem, unreflektiertester, unreflektierteste, unreflektiertestes, unreflektiertesten, unreflektiertestem]