[ - Collapse All ]
Unregelmäßigkeit  

Ụn|re|gel||ßig|keit, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Unregelmäßigsein.


2.a)Abweichung von der Regel, vom Normalen;

b)<oft Pl.> Verstoß, Übertretung, bes. [kleinerer] Betrug, Unterschlagung o. Ä.

Unregelmäßigkeit  

Ụn|re|gel|mä|ßig|keit
Unregelmäßigkeit  

Asymmetrie, Regellosigkeit, Schiefe, Schiefheit, Unebenheit, Ungleichförmigkeit, Ungleichheit, Ungleichmäßigkeit, Unordnung, Unterschiedlichkeit, Verschiedenheit; (bildungsspr.): Irregularität.
[Unregelmäßigkeit]
[Unregelmäßigkeiten, Unregelmaessigkeit, Unregelmaessigkeiten]
Unregelmäßigkeit  

Ụn|re|gel||ßig|keit, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Unregelmäßigsein.


2.
a)Abweichung von der Regel, vom Normalen;

b)<oft Pl.> Verstoß, Übertretung, bes. [kleinerer] Betrug, Unterschlagung o. Ä.

Unregelmäßigkeit  

n.
<f. 20>
1 <unz.> unregelmäßige Beschaffenheit
2 <zählb.> kleiner Verstoß, leichter Betrug; bei der Überprüfung der Kasse wurden ~en aufgedeckt, festgestellt; er hat sich ~en zuschulden kommen lassen
['Un·re·gel·mä·ßig·keit]
[Unregelmäßigkeiten]