[ - Collapse All ]
unromantisch  

ụn|ro|man|tisch <Adj.>: nicht romantisch; (2 a); nüchtern.
unromantisch  

ụn|ro|man|tisch
unromantisch  

a) [eis]kalt, fantasielos, klar[blickend], kühl, leidenschaftslos, nüchtern, ohne Fantasie/Gefühl/Leidenschaft, poesielos, realistisch, sachlich, trocken, unpersönlich, unpoetisch, verstandesmäßig; (bildungsspr.): rational; (emotional): strohtrocken; (geh., oft abwertend): prosaisch; (bildungsspr., Fachspr.): emotionslos, ohne Emotion.

b) einfach, kahl, kalt, nackt, ohne schmückendes Beiwerk, schlicht, schmucklos, schnörkellos, zweckmäßig; (bildungsspr. abwertend): steril.

[unromantisch]
[unromantischer, unromantische, unromantisches, unromantischen, unromantischem, unromantischerer, unromantischere, unromantischeres, unromantischeren, unromantischerem, unromantischester, unromantischeste, unromantischestes, unromantischesten, unromantischestem]
unromantisch  

ụn|ro|man|tisch <Adj.>: nicht romantisch; (2 a)nüchtern.
unromantisch  

Adj.: nicht romantisch (2 a); nüchtern.