[ - Collapse All ]
Unruhestifter  

Ụn|ru|he|stif|ter (abwertend), Unruhstifter, der: jmd., der die öffentliche Ruhe, der den Frieden stört, der Unruhe (3) stiftet.
[Unruhstifter]
Unruhestifter  

Ụn|ru|he|stif|ter
Unruhestifter  

Randalierer, Randaliererin, Ruhestörer, Ruhestörerin, Störenfried; (bildungsspr.): Provokateur, Provokateurin; (abwertend): Rowdy; (ugs. abwertend): Krawallmacher, Krawallmacherin; (salopp abwertend): Radaubruder.
[Unruhestifter, Unruhestifterin]
[Unruhestifterin, Unruhestifters, Unruhestiftern, Unruhestifterinnen]
Unruhestifter  

Ụn|ru|he|stif|ter (abwertend), Unruhstifter, der: jmd., der die öffentliche Ruhe, der den Frieden stört, der Unruhe (3) stiftet.
[Unruhstifter]