[ - Collapse All ]
uns  

ụns <Dat. u. Akk. Pl.> [mhd., ahd. uns]:

1.<Personalpron.> ↑ wir .


2. <Reflexivpron.> wir haben u. <Akk.> geirrt; wir haben u. <Dat.> damit geschadet.


3.einander: wir helfen u. [gegenseitig].
uns  

ụns

ụn|sanft; jmdn. unsanft wecken

ụn|se|lig; unseliges Geschick
uns  

ụns <Dat. u. Akk. Pl.> [mhd., ahd. uns]:

1.<Personalpron.> ↑ wir.


2. <Reflexivpron.> wir haben u. <Akk.> geirrt; wir haben u. <Dat.> damit geschadet.


3.einander: wir helfen u. [gegenseitig].
uns  

[mhd., ahd. uns] [Dat. u. Akk. Pl.]: 1. [Personalpron.] wir. 2. [Reflexivpron.] wir haben u. [Akk.] geirrt; wir haben u. [Dat.] damit geschadet. 3. einander: wir helfen u. [gegenseitig].
uns  

pron.
<vorläufiges Kurzzeichen für> das chem. Element mit der Ordnungszahl 107 (Unnilseptium)
[Uns]pron.
<Personalpron. der 1. Person Pl., Dat. u. Akk. von> wir; das Haus gehört ~; ~ kann keiner (erg.: was, etwas anhaben) <umg.> wir fühlen uns allen überlegen; kennst du ~ nicht mehr?; hier sind wir ganz für ~ allein; er saß hinter, neben, vor ~; fahr, geh, komm mit ~!; wir sind doch unter ~ <umg.> im kleinen, vertrauten Kreis; hier sind wir ganz unter ~ ungestört; unter ~ gesagt vertraulich gesagt; er war mitten unter ~; ein Freund von ~; von ~ aus ist nichts dagegen einzuwenden; vor ~ brauchst du keine Angst zu haben; komm doch morgen zu ~! in unsere Wohnung, besuch uns; er gehört zu ~ [<ahd. uns <idg. *ns]
[uns]