[ - Collapse All ]
unschwer  

ụn|schwer <Adv.>: keiner großen Mühe bedürfend; ohne dass große Anstrengungen unternommen werden müssen; leicht: das lässt sich u. feststellen.
unschwer  

ụn|schwer (leicht)
unschwer  

auf den ersten Blick, bequem, einfach, gut, leicht, mit einem Blick, mit Leichtigkeit, mühelos, ohne Anstrengung/Aufwand/Mühe, ohne Probleme/Schwierigkeiten, problemlos, spielend; (ugs.): aus dem Handgelenk [heraus], mit links; (südd., schweiz. mundartl.): ring.
[unschwer]
unschwer  

ụn|schwer <Adv.>: keiner großen Mühe bedürfend; ohne dass große Anstrengungen unternommen werden müssen; leicht: das lässt sich u. feststellen.
unschwer  

Adv.: keiner großen Mühe bedürfend; ohne dass große Anstrengungen unternommen werden müssen; leicht: das lässt sich u. feststellen.
unschwer  

adj.
<Adv.> nicht schwer, leicht, ohne (große) Mühe; das ist ~ zu erraten; es wird sich ~ feststellen lassen
['un·schwer]
[unschwerer, unschwere, unschweres, unschweren, unschwerem]