[ - Collapse All ]
unsystematisch  

ụn|sys|te|ma|tisch <Adj.>: nicht systematisch; ohne System.
unsystematisch  

ụn|sys|te|ma|tisch
unsystematisch  

auf gut Glück, chaotisch, durcheinander, konfus, ohne Methode, ohne Plan, ohne System, planlos, ungeordnet, unkoordiniert; (bildungsspr.): desorganisiert; (ugs.): aufs Geratewohl.
[unsystematisch]
[unsystematischer, unsystematische, unsystematisches, unsystematischen, unsystematischem, unsystematischerer, unsystematischere, unsystematischeres, unsystematischeren, unsystematischerem, unsystematischester, unsystematischeste, unsystematischestes, unsystematischesten, unsystematischestem]
unsystematisch  

ụn|sys|te|ma|tisch <Adj.>: nicht systematisch; ohne System.
unsystematisch  

Adj.: nicht systematisch; ohne System.
unsystematisch  

adj.
'un·sys·te·ma·tisch <Adj.> nicht systematisch, planlos; ~ arbeiten, vorgehen
['un·sy·ste·ma·tisch,]
[unsystematischer, unsystematische, unsystematisches, unsystematischen, unsystematischem, unsystematischerer, unsystematischere, unsystematischeres, unsystematischeren, unsystematischerem, unsystematischester, unsystematischeste, unsystematischestes, unsystematischesten, unsystematischestem]