[ - Collapse All ]
Unterbeschäftigung  

Ụn|ter|be|schäf|ti|gung, die; -, -en (Wirtsch.): Zustand einer Wirtschaft, bei dem das Angebot an Beschäftigungsmöglichkeiten kleiner ist als die Zahl der Arbeitssuchenden.
Unterbeschäftigung  

Ụn|ter|be|schäf|ti|gung
Unterbeschäftigung  

Ụn|ter|be|schäf|ti|gung, die; -, -en (Wirtsch.): Zustand einer Wirtschaft, bei dem das Angebot an Beschäftigungsmöglichkeiten kleiner ist als die Zahl der Arbeitssuchenden.